Materialien

Das erste Bindeglied in der Kette ist das Material, aus dem die Kleidungsstücke angefertigt werden. Es ist für Sustopia von essenzieller Bedeutung, ausschließlich nachhaltige Ressourcen und Materialien zu verwenden!


Die Textilindustrie gehört zu den größten Umweltverschmutzern der Welt, wenn man die Nutzung von chemischen Düngemitteln für den Anbau von Monokulturen und die damit entstehenden, meist ungereinigten Abwassermengen betrachtet. Wir setzen ausschließlich auf nachhaltige Materialien. Damit wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern auch die Menschen, die bei beim Anbau, der Ernte, der Verarbeitung bis hin zum Träger geschützt werden. Deswegen nutzen wir ausschließlich Textilien von Stanley/Stella, die all unseren Ansprüchen entsprechen.

Bio-Baumwolle

Das am meisten verwendete Material unserer Kleidung ist naturbelassen und somit frei von Gentechnik, chemischen Düngemitteln oder Pesitiziden. Beim Anbau wird weitaus weniger Wasser verwendet als bei normaler Baumwolle und wird von ebendieser Verschmutzung verschont. Der Einsatz von Bio-Baumwolle fördert einen Fruchtwechsel, also einen Wechsel zwischen verschiedenen Pflanzen die im Laufe der Zeit auf einem Feld angebaut werden. Das wiederum führt zu gesünderen Böden mit einer höheren Fruchtbarkeit und Feuchtigkeit. Darüber hinaus können die ökologischen Abfallprodukte der Ernte zur Futtermittelgewinnung für Tiere genutzt werden.

GOTS

GOTS bedeutet „Global Organic Textile Standard Label“ und ist das strikteste Zertifikat für Textilien aus organischen Fasern. Die komplette Produktionskette wird dabei kontrolliert und in Betracht gezogen, vom Anbau zur Ernte, vom Weben der Fasern bis zum fertigen Produkt und dessen Versand. Darüber hinaus garantiert es die Einhaltung der von der International Labor Organisation ( ein Organ der UN) aufgegeben Standards für Arbeitsbedingungen.

GRS

Das „Global Recycled Standard“ Label zertifiziert die Wiederverwendung recycelter Produkte für die verwendeten Materialien. Polyester wird aus Plastikflaschen und Baumwolle aus Schnittmenge gewonnen. Darüber hinaus garantiert es die Einhaltung von Kriterien wie der Einhaltung von fairen Arbeitsbedingungen, der Verzicht von toxischen Zusatzstoffen sowie die Behandlung von Abwasser.

Recycled Polyester

Manche Jacken und Sweater beinhalten um die 15% recyceltes Polyester zwischen Schichten aus Bio-Baumwolle. Das entspricht ca 7 oder 8 recycelten PET Plastikflaschen pro Kleidungsstück.

Vegan

Stanley / Stella führen keinerlei Versuche von Materialien, Bestandteilen, Formulas oder Produkten an Tieren durch. Weiterhin sind alle Textilien zu 100% aus veganen Materialien hergestellt, so dass mit absoluter Sicherheit kein Tier bei der Fertigung zu Schaden gekommen ist.

Leinen

Leinen ist eine robuste, natürliche Faser. Es kann ohne Chemikalien oder erweiterte Bewässerung angebaut werden, was es zu einem sehr umweltfreundlichen Material macht. Darüber hinaus absorbieren die Pflanzen eine bemerkenswerte Menge Kohlendioxid aus der Luft.

Tencel & Modal

Tencel und Modal sind biologisch abbaubare Fasern aus Eukalyptus und Buchenbrei. Eukalyptus ist ein sehr schnellwachsendes Holz, das nur wenig Wasserversorgung benötigt. Der Tencelprozess erhielt den Europäischen Umweltpreis aufgrund seiner niedrigen Emissionswerte. Stanley/Stella ist ein Exklusivpartner des österreichischen Herstellers Lenzing, der erste europäische Faserproduzent, der mit dem EU Ökolabel ausgezeichnet wurde.